Dienstag, 14. Dezember 2021

OB Brand spendet 20.000 Euro für „Häfler helfen“

Eine schöne Tradition, aber keine Selbstverständlichkeit: Oberbürgermeister Andreas Brand (zweiter von rechts) unterstützt auch in diesem Advent die Aktion „Häfler helfen“, bei der „Schwäbische Zeitung“, katholische und evangelische Kirche Geld für Menschen in Not sammeln.
OB Brand bei der Spendenscheckübergabe an Vertreter von Häfler helfen
Foto: Schwäbische Zeitung/ah

Die 20.000 Euro stammen aus den Bezügen, die der OB für seine Arbeit in den Aufsichtsräten der Unternehmen erhält, die zur Zeppelin-Stiftung gehören. Das Geld, das Brand an die Stadtkasse abführen muss, wird Jahr für Jahr für satzungsmäßige Zwecke der Zeppelin-Stiftung für Mildtätiges und Gemeinnütziges eingesetzt. „Bei ,Häfler helfen’ ist die Spende in guten Händen und wird sinnvoll weitergegeben“, sagte Brand bei der Scheckübergabe im Rathaus. Über die Spende freuen sich auch (von links) Rebekka Scheck, Pfarrerin in der Schlosskirche, SZ-Redaktionsleiter Martin Hennings und Dekan Bernd Herbinger.